Glaswerk

VSG aus ESG matt

VSG aus ESG matt

VSG aus ESG matt

Keine Produkte zum Anzeigen!

Mattes Verbundsicherheitsglas (VSG) auf Basis von Einscheibensicherheitsglas (ESG)

Unser mattes VSG Glas auf Basis von ESG Glas besteht aus zwei matten (satinierten) ESG Scheiben, die durch eine dünne PVB Folie miteinander verbunden sind. ESG Glas ist durch den speziellen Herstellungsprozess deutlich schlag- und stoßfester und reagiert unempfindlicher auf Temperaturänderungen als Floatglas und ist somit hervorragend für Anwendungen im Außenbereich geeignet. Des Weiten besitzt diese Glasvariante die hervorragenden Eigenschaften des VSG Glases.

Zu diesen zählen eine ausgesprochen hohe Robustheit sowie durchschlaghemmende Eigenschaften und eine zusätzliche thermische Isolierung. Durch die verarbeitete Folie entstehen ebenfalls eine zusätzliche schalldämmende Wirkung und ein ausgesprochen guter Schutz bei Bruch des Glases. Bei Bruch des Glases entstehen zwar Splitter, die jedoch an der Folie haften bleiben und somit nicht herunterfallen. Somit wird das Verletzungsrisiko auf ein Minimum reduziert. Zudem besitzt VSG Glas nach einer Beschädigung der Oberfläche immer noch eine Resttragfähigkeit. Auch eine gewisse Schutzwirkung des Gases besteht selbst noch nach einer Teilzerstörung des Glases. Aus diesem Grund wird VSG Glas auch gerne als Basis für einen Einbruchsschutz genutzt.

Welche Maße werden angeboten?

Unser mattes VSG aus ESG ist in den Maßen von mindestens 200x200 mm bis hin zu maximal 1300x2500 mm erhältlich. Die Maße können Sie millimetergenau im Konfigurator angeben.

Trotz unserer sehr gewissenhaften und äußerst sorgfältigen Arbeit können unsere Gläser eine Fertigungstoleranz von +/- 2mm aufweisen.

In welchen Stärken ist das klare VSG erhältlich?

Unser VSG Sicherheitsglas ist erhältlich in den Glasstärken 6.38mm, 8.76mm, 10.76mm und 12.76mm. Die Dicke der Gläser setzt sich zusammen aus den beiden einzelnen Glasplatten und der verklebten PVB-Folie. Ein Glas mit der Dicke 6.38mm besteht somit aus zwei jeweils 3mm dicken Glasscheiben und einer 0.38mm dicken PVB-Folie. Ein Glas mit der Dicke 12.76mm besteht somit entsprechend aus zwei jeweils 6mm Glasscheiben und einer 0.76 dicken PVB-Folie.

Was Ist Einscheibensicherheitsglas (ESG)?

Einscheibensicherheitsglas (ESG) ist vorgespanntes Glas. ESG Glas besteht aus einer einzelnen Glasscheibe, die einer speziellen Wärmebehandlung unterzogen wurde. Im Herstellungsprozess erhitzt man das Glas auf mehr als 600 °C und kühlt es danach schnell an kalter Luft ab. Bei diesem Vorgehen kühlt die äußere Zone des Glases schneller ab als der Kern. Hierdurch entsteht im Kern eine Zugspannung und in der äußeren Zone, also der Oberfläche, eine Druckspannung. Diese spezielle Wärmebehandlung verleiht dem Glas eine erhöhte Stoß- und Schlagfestigkeit.

Was ist Verbundscheibensicherheitsglas (VSG)?

VSG Sicherheitsglas besteht aus zwei durch eine PVB-Folie verklebte Flachglasscheiben. Diese Flachglasscheiben können auf Basis von klassischem Floatglas, Einscheibensicherheitsglas (ESG) oder teilvorgespanntem Glas (TVG) sein. Verbundsicherheitsglas ist auch bekannt unter dem Namen „laminiertes Glas“. Dieser Name kommt auf Grund der verklebten Folie zustande.

Welche Vorteile besitzt VSG Glas im Vergleich zu anderen Glassorten?

Durch das Verkleben zweier Glasplatten besitzt das VSG Glas einige vorteilhafte Eigenschaften gegenüber anderen Glassorten. Es ist nicht nur besonders robust, sondern zusätzlich auch durchschlaghemmend, weshalb es sich gut als Einbruchsschutz eignet. Außerdem verleihen die beiden Glasplatten dem Glas eine schalldämmende Wirkung und eine thermisch-isolierende Eigenschaft.

Dank der verklebten Folie bleiben Glassplitter im Falles eines Glasbruchs an dieser haften, was das Verletzungsrisiko auf ein Minimum reduziert. Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass VSG Glas bis zu 99% der schädlichen UV-Stahlen absorbiert. Somit eignet es sich auch sehr gut als Fensterglas.

icon
icon
icon0
icon
cart
0
Need Help?

Chat with us on WhatsApp

whatsapp icon